Einsatz für Bienen

Die Burgerrestaurantkette Peter Pane veranstaltet im Mai das Projekt „Iss das bunt“. Im Aktionszeitraum pflanzt das Unternehmen für jeden bestellten Burger aus dem veganen und vegetarischen Sortiment fünf Quadratmeter Blumenwiese. Schon im vorigen Jahr waren auf diese Weise über 600.000 Quadratmeter zusammengekommen.

Photo by Annie Spratt on Unsplash

Von „iss das grün“ zu „iss das bunt“

„Iss das bunt“ schließt sich an die Aktion „Iss das grün“ an, mit der Peter Pane im April für jeden  verkauften vegetarischen Burger einen Baum im eigenen Wald in Mecklenburg-Vorpommern gepflanzt hat. Der Gründer der Restaurantkette, Patrick Junge, sagt über „Iss das bunt“: „Die Aktion ist eine Einladung. Unsere pflanzlichen Patties sind einmalig lecker, in ihren Geschmack haben wir mächtig Arbeit gesteckt. Wir freuen uns über jeden, der das für sich entdeckt. Im Mai haben unsere Gäste einen zweiten starken Grund, sie zu genießen, weil sie Blumenwiesen bringen. Wir werden alles dafür geben, dass die Aktion noch größer wird als im vergangenen Jahr.“ Kleine Saatgut-Würfel in den Liefertüten, um sich eine eigene Blumenwiese auf dem Balkon oder im Garten anzulegen, sorgen für extra Aufmerksamkeit für das Projekt.

 

Über Peter Pane

Peter Pane finanziert aus seinen Gewinnen verschiedene weitere Projekte. Mit “Peter pflanzt” werden zum Beispiel insgesamt 1.000 Hektar Mischwald gepflegt und aufgeforstet. Jährlich kommen laut Angaben des Unternehmens mindestens 150.000 Bäume dazu. Darüber hinaus gibt es Hilfsprojekte für Kinder und Jugendliche. Aktuell betreibt die Kette 50 Standorte mit mehr als 2.000 Mitarbeitenden.

Mit Gastivo deckst Du Deinen Gastro-Bedarf ganz smart per App oder Webshop

Hol Dir bei uns die Inspiration für Deine Speisekarte, den künftigen Lieblingsdrink Deiner Gäste oder finde die passende Lösung für Deinen Gastro-Alltag.

Auch interessant

Eine Sonderauswertung des Statistischen Bundesamtes (Destasis) zeigt: Im Vergleich mit den Monaten vor der Pandemie im Jahr  2019 stiegen Bahnreisen …

Vom Zentralverband des Deutschen Bäckerhandwerks heißt es, dass im vergangenen Jahr etwa 600 Betriebe schließen mussten. Zugleich hätten aber auch …

Schon gesehen?

Das ist Gastivo
Was Du wissen musst erfährst Du hier. Bestell mit Gastivo bei all Deinen Lieferanten – ganz einfach und kostenlos per App und Webshop.
Mehr Infos