Musik ist ein Marketing-Tool

Für den Erfolg in der Gastronomie ist die zum Konzept passende Musik ebenso wichtig wie eine gute Küche, aufmerksamer Service oder die stimmige Einrichtung. Musik ist die Sprache der Emotionen. Durch ein passendes Konzept für die Hintergrundmusik in der Gastronomie kann man Kunden und Gäste emotional erreichen.

Musik-in-der-Gastro
Von Jelena Danilovic/ shutterstock.com

Die Bedeutung von Hintergrundmusik in der Gastronomie

Dabei ist es ein Fehler, mit dem Musikangebot den Geschmack der Kunden treffen zu wollen. Entscheidend ist es, das richtige Musik-Raum-Konzept für das eigene Unternehmen zu fin­den und zu nutzen. Für viele Gäste ist es  nicht wichtig, ob sie die Hintergrundmusik in Res­taurant oder Bar kennen. Die Musik muss auch nicht den persönlichen Geschmack wider­spiegeln. Entscheidend ist vielmehr, dass die Musik dem gewünsch­ten Ambiente entspricht.

Über eine sorgfältig ausgewählte, abwechslungsreiche Musikauswahl freuen sich aber nicht nur die Gäste. Man muss bedenken, dass die Mitarbeiter die Musikauswahl täglich 8 bis 10 Stunden hören werden. Das hat Auswirkungen auf die Arbeit des Personals. Auch für die Mitarbeiter kann Freude über abwechslungsreiche musikalische Konzeptionen am Arbeits­platz die Motivation fördern und die Stimmung heben.

Zusammenhang zwischen Musik und Stimmung

Der Zusammenhang zwischen Musik und Stimmung ist belegt. Die hierfür wichtigen Eigen­schaften sind Tempo, Tonhöhe, Instrumentierung und Lautstärke.

Das Tempo der Musik hat einen starken Einfluss auf die Stimmung. Schnelle  Musik wirkt in der Regel fröhlich und lebendig, langsame Musik eher beruhigend, manchmal auch traurig. Auch der Rhythmus ist ein entscheidender Faktor: Regelmäßigkeit und Beständigkeit vermit­teln Seriosität und Robustheit, während unbeständige Rhythmen als verspielt und verträumt wahrgenom­men werden.

Dass die Tonhöhe Einfluss auf die Stimmung nimmt, kann man auch in der per­sönlichen Wahrnehmung beobachten. So wirken tiefe, dunkle Töne und Molltonarten eher traurig oder geheimnisvoll. Hohe Töne, der Modus Dur und harmonische Stü­cke wirken hingegen fröhlich und anregend.

Die Instrumentierung bzw. das Arrangement sind ebenfalls von erheblichem Einfluss: Wer schon einmal eine Cover-Version eines Musikstückes gehört hat, bei dem die Instrumentali­sierung stark verändert wurde, weiß, wie sehr die Instrumente selbst die mit dem Stück ver­bundene Emo­tion beeinflussen. Jede Art von Musikinstrument bringt auch eine be­stimmte Wirkung mit, die man in die Wahl der passenden Hintergrundmusik mit einbeziehen kann.

Dass auch die Lautstärke bestimmt, wie Musik wahrgenommen wird, belegt eine Reihe von Studien. Laute Musik belebt und treibt an, sofern sie nicht zu laut ist, während leise Musik eher beruhigt.

Einfluss von Musik auf das Gästeverhalten

An der Freien Universität Brüssel fanden Forscher heraus, dass wir Nahrungsmittel einer be­stimmten Musikrichtung zuordnen: Gegrilltes passt dabei hervorragend zu Country, Pizza zum urbanen Pop, Muscheln zur mediterranen Musik. Einige Ergebnisse verblüffen nicht. So ordneten 95 % der Teilnehmer japanischer Musik Sushi zu und eine Opernarie wurde mit der Pizza verbunden. Das französische Chanson wurde mit gesunder, wertvoller Küche (Salat) as­soziiert.

Mit der richtigen Hintergrundmusik bleiben Gäste länger. Umgekehrt zeigen Untersuchun­gen, dass viele Gäste bei unpassender Musik eher gehen und auch künftig diesen Ort mei­den.

Auf die Frage „Wenn ich in einem Kaufhaus, Hotel oder Restaurant passende Hintergrund­musik höre…“ antworteten:

  • 35% – „bleibe ich länger“
  • 31% – „komme ich wieder“
  • 21% – „empfehle ich den Ort weiter“
  • 14% – „kaufe oder konsumiere ich mehr“

Auf die Frage „Wenn ich in einem Kaufhaus, Hotel oder Restaurant unpassende Hintergrund­musik höre…“ antworteten:

  • 44% – „gehe ich“
  • 38% – „komme ich nicht wieder“
  • 36% – „konsumiere ich weniger“
  • 25% – „empfehle ich den Ort nicht weiter“

Kriterien für das richtige Musik-Konzept

Jedes Restaurant ist anders und je nach Angebot können sich Einrichtung und musikalische Untermalung stark unterscheiden. Entscheidend ist: Ein stimmiges Ambiente überzeugt, ganz gleich, wie das zugrundeliegende Restaurant-Konzept aussieht.

Wenn man für ein überzeugendes Konzept und das passende Ambiente sorgen möchte, sollte man folgende Kriterien in Verbindung mit der Musikwahl bedenken:

  • Die Art der Speisen: Italienische Atmosphäre zu italienischer Küche, asiatisches Flair im Asia-Restaurant, allerdings muss es nicht bei so einfach umrissenen Gestaltungskonzep­ten bleiben. Je nachdem, wie bodenständig oder experimentell die Küche ist, können sich Einrichtung und musikalische Untermalung auch an dieser Eigenschaft ausrichten. Wichtig ist, dass sowohl Einrichtung als auch Musik die Art der Küche widerspiegeln.
  • Die Preisklasse des Angebots: Wer für gutes Essen exklusive Preise zahlt, rechnet auch mit einer exklusiven Einrichtung. Sowohl das Ambiente als auch die musikalische Unter­malung müssen auf das Niveau des Angebots abgestimmt sein.
  • Die Zielgruppe: Möchte man ein junges Publikum ansprechen oder ist das Angebot für Familien gedacht? Wird eine einfache, authentische Küche geboten oder richtet sich das Gastronomiekonzept an Gäste, die das Besondere suchen? Ziel sollte es sein, dasRe­staurant mit der passenden Einrichtung und der richtigen Musik zum Lieblingsort der Wunsch-Gäste zu machen.

Anbieter und Quellen für funktionale Musik

Für Gastronomen, die nach geeigneten Musik-Konzepten für ihren Betrieb suchen, stehen inzwischen zahlreiche Anbieter mit unterschiedlichem Ansatz zur Verfügung.

Eine Reihe von Anbietern  offeriert Sublizenzierung von GEMA-freier Musik für den Einsatz als akustischer Hintergrund in Geschäftsräumen. Daneben gibt es Agenturen, die sich gezielt auf die Musikproduktion zu Werbezwecken spezialisiert haben. Zu deren Angebot gehört oft auch der Bereich der individuellen Auftragskomposition.

Daneben haben sich inzwischen Anbieter von Musik-Streaming-Services entwickelt. Sie bie­ten GEMA-freie Musik kreativ für unterschiedliche Branchen und Einsatzzwecke optimiert oder individuell zusammengestellt in Form von Playlisten zu Flatrates an.

Eine dritte Variante sind Streaming-Dienste, die ähnlich wie ein Radiosender über eine ei­gene Musikredaktion verfügen. Diese stellt aus einem oder mehreren Basisformaten ein indi­viduelles Programm täglich frisch für 24 Stunden am Tag 7 Tage die Woche zielgruppen- und branchenorientiert zusammen und bietet diese Musikformate schon für eine Flatrate ab 1 Euro pro Tag an. Allerdings ist dabei die kontinuierliche Verfügbarkeit von Internet bzw. WLAN Voraussetzung für dieses Musikangebot.

Unterschiedliche Musikkonzepte sprechen verschiedene Gästesegmente an

Fest steht, mit bestimmten Musikkonzeptionen können verschiedene Gästesegmente ange­sprochen und an einen Gastronomiebetrieb gebunden werden. Denn Musik unterstützt die emotionale Identifikation der Gäste mit einer Bar oder einem Restaurant und ermöglicht die gewünschte Po­sitionierung abgestimmt auf einen Raum, die aktuelle Saison, das Angebot o­der sogar die Tageszeit. Die passende Musik schafft rund um die Uhr, an jedem Tag, eine at­mosphärische Dramaturgie, die – bewusst wahrgenommen oder dezent im Hintergrund – das Gesamtbild eines Konzepts abrundet. Auditives Marketing heißt das Zauberwort. Es lohnt sich, über dieses Thema nachzudenken.

Autor: Manfred Troike

Inhaber von LEINENLOS, Blog über Menschen, Ideen und Trends in der Gastronomie. Mich faszinieren die Abläufe in Gastronomiebetrieben, die Schnittstelle zwischen Gast und Personal. Es ist der Kontakt mit sehr unterschiedlichen Menschen, der mich jeden  Tag wieder neugierig macht.

0
Rated 0 out of 5
0 von 5 Sternen (basierend auf 0 Bewertungen)

Artikel teilen auf

Passendes zum Thema

Ob intelligentes Waren-Einkaufssystem, Echtzeit-Bestandsanzeige oder eine schnelle Inventur, mit der gastronovi Warenwirtschaft hast Du stets alle Kennzahlen für Deine Gastronomie, …

Henkell Freixenet ist der weltweit führende Schaumweinhersteller und bietet Sekt, Cava, Prosecco, Champagner und Crémant aus einer Hand – ergänzt …

PIZZA.-Ein-Klassiker-mit-Potential

Die Pizza ist so beliebt wie nie und daneben gibt es kaum ein Gericht, welches wandlungsfähiger ist. Das macht Appetit …

Einen Gastronomie-Betrieb zu führen, bedeutet nicht nur ein guter Gastgeber zu sein und guten Service anzubieten. Eine ordentliche Buchhaltung ist …

Schon gesehen?

Das ist Gastivo
Was Du wissen musst erfährst Du hier. Bestell mit Gastivo bei all Deinen Lieferanten – ganz einfach und kostenlos per App und Webshop.
Mehr Infos
The current query has no posts. Please make sure you have published items matching your query.
Image hover effect image

Ihre Anzeige

Jetzt Angebote sichern!

Image hover effect image

Ihre Anzeige

Jetzt Angebote sichern!

Optional

Lorem dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.