Gastro des Monats: Gaston

Unsere Gastro des Monats im September

Photo by Gaston

Lust auf außergewöhnlichen Flammkuchen? Dann ist ein Besuch im Gaston in Oldenburg ein Muss! 
30 Verschiedene Kreationen sind auf der Karte zu finden! Vor Corona seien es sogar 50 gewesen, sagt Gastgeber Thilo Frölich.
Die Renner kommen mit Speck und Datteln, Walnüssen, Honig und Ziegenkäse, klassisch mit Speck, Zwiebeln und Rahm oder auch mit Hähnchen, Ofentomaten, Pinienkernen, Parmesan und Rucola. Die charakteristischen Zutaten werden aus dem Elsass eingeführt, von kleinen Handwerksbetrieben. Humor ist Trumpf beim Flammkuchen mit Bratwurst und Curryketchup – „der wird spaßeshalber oder im Rahmen unseres All-You-Can-Eat-Angebots bestellt“, lacht Thilo Frölich. Und was gibt’s dazu? Der Gastgeber hält eine gut sortierte Wein- und Crémant-Auswahl vor, gibt dem deutschen Riesling wegen der zum Flammkuchen passenden Frucht und Säure Vorrang vor Elsässern, die aber auch zum Zug kommen.

Flammkuchen satt

Ort

Oldenburg, Niedersachsen

Angebot

Flammkuchen jeder Variation in entspannter Atmosphäre genießen

Geöffnet

Täglich ab 17 Uhr

Insides

Das Lokal liegt 15 Gehminuten vom Zentrum, in der Mitte von vier Wohnvierteln, untergebracht in ei-ner alten Molkerei. Hier führt Thilo Frölich mit viel Sinn für Ästhetik und einem Händchen für Wohlfühlatmosphäre mit nur 28 Jahren sein eigenes Lokal, zunächst als Ge-schäftsleiter, seit August 2020 als Inhaber. „Trotz Pandemie: Ich habe viel Potenzial in dem Laden, in dem Produkt gesehen.“

Nach seiner Ausbildung zum Restaurantfachmann und zwei Stationen zum Erfahrungen sammeln ergab es sich so. Der Gedanke, dass man auch über die Sozialen Medien hervorragend Gäste gewinnen könnte, kam ihm eher zufällig, da er auch privat gerne fotografiert. Dabei ist vor allem das eigene Restaurant ein häufig gewähltes Fotoobjekt. „Soziale Medien haben auch nichts mit dem Alter zu tun. Meine Oma ist immer die Erste, die Herzchen unter unsere Beiträge setzt!“

Ein Besuch im Gaston lohnt sich aus drei Gründen, und das sind die Atmosphäre, die Flammkuchen und ein charmanter Service. Was Thilo Frölich wichtig ist: „Guter Service, ein tolles Produkt, eine schöne Weinauswahl, Lockerheit, Freundlichkeit und eine perfekt abgestimmte Playlist.“

„Das Tolle an Gastivo ist, dass alles zusammenläuft. Der Küchenchef, der Betriebsleiter, alle können über ihre Geräte darauf zugreifen, ich kann die Bestellungen über mein Handy nochmal checken. Da muss man sich nicht extra abstimmen.“

Thilo Fröhlich, Gastgeber

Autor: Ann-Christin Zilling

0
Rated 0 out of 5
0 von 5 Sternen (basierend auf 0 Bewertungen)

Artikel teilen auf

Passendes zum Thema

Die moderne Art Personalengpässen zu begegnen und das Servicepersonal zu unterstützen. Deine Gäste und Mitarbeiter werden es Dir danken! Jetzt …

Henkell Freixenet ist der weltweit führende Schaumweinhersteller und bietet Sekt, Cava, Prosecco, Champagner und Crémant aus einer Hand – ergänzt …

Wer ein typisches Abendessen im Restaurant genießt, bestellt meist klassisch eine Vorspeise, einen Hauptgang und ein Dessert. In Restaurants, die …

Nicht nur Kindern gibt man Namen, sondern eben auch dem eigenen gastronomischen Unternehmen. Wir beleuchten, was den entscheidenden Erfolg verspricht. …

Schon gesehen?

Das ist Gastivo
Was Du wissen musst erfährst Du hier. Bestell mit Gastivo bei all Deinen Lieferanten – ganz einfach und kostenlos per App und Webshop.
Mehr Infos
The current query has no posts. Please make sure you have published items matching your query.
Image hover effect image

Ihre Anzeige

Jetzt Angebote sichern!

Image hover effect image

Ihre Anzeige

Jetzt Angebote sichern!

Optional

Lorem dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.