Teekonsum in Deutschland so hoch wie nie zuvor

Historischer Rekordwert: Im vergangenen Jahr tranken Menschen in Deutschland rund 71,5 Liter Tee pro Kopf. Das ist das Ergebnis des Tee Reports, den der Deutsche Tee & Kräutertee Verband in der vergangenen Woche in Hamburg veröffentlicht hat. Im Vorjahr lag der Konsum noch bei insgesamt 70 Litern pro Person.

Photo by Ahmed Aqtai on Pexels

Kaffee bleibt Spitzenreiter

Trotz Rekord-Tee-Konsum bleibt Kaffee mit 169 Litern hierzulande das beliebteste Heißgetränk. Spitzenreiter im Teetrinken ist laut Bericht die Küstenregion Ostfriesland. Ganze 300 Liter Schwarztee verzehren die Norddeutschen jährlich. Zum Vergleich: In Irland werden pro Jahr 221 Liter und in Großbritannien 169 Liter gebrüht.

 

Früchte- und Kräutertees erzielen Absatzplus

Der Teeverband weist darauf hin, dass unter den Verbraucher*innen vor allem Kräuter- und Früchtetees im Trend liegen. Diese erzielten 2021 ein Absatzplus von 2,1 Prozent, was etwa 42.000 Tonnen entspricht. Damit machen die Sorten mehr als zwei Drittel des gesamten Teeabsatzes aus.

Artikel teilen auf

Auch interessant

Restaurant-Bewertungen von Gästen wie auch Mitarbeitern gewinnen immer mehr Relevanz und sollten von Gastronomen nicht auf die leichte Schulter genommen …

Schon gesehen?

Das ist Gastivo
Was Du wissen musst erfährst Du hier. Bestell mit Gastivo bei all Deinen Lieferanten – ganz einfach und kostenlos per App und Webshop.
Mehr Infos