Studie zu Essgewohnheiten in Kantinen

In Kooperation mit der Business Target Group und dem Fachmagazin für Gemeinschaftsgastronomie gvpraxis hat der Lebensmittelkonzern Nestlé zwischen November 2022 und Januar 2023 267 Entscheider*innen aus dem Bereich Betriebsgastronomie sowie 84 aus der Campusgastronomie in einer Studie zu Essgewohnheiten in Kantinen befragt. Die Ergebnisse der Studie „So nachhaltig is(s)t Mensa und Kantine“ wurden am Eröffnungstag der INTERNORGA vorgestellt.

Photo: Mirko Fabian on Unsplash

Pandemie für Optimierung genutzt

Die überwiegende Mehrheit der Befragten gab in der Studie an, die Pandemie-Zeit dafür genutzt zu haben, Angebot und Prozesse innerhalb des Betriebs zu überprüfen. In Sachen Nachhaltigkeit fühlen sich nun nahezu alle Befragten (88 Prozent aus der Kantinengastronomie und 96 Prozent aus der Mensagastronomie) ganz gut aufgestellt.

Das Angebot in den Kantinen werde für Unternehmen zunehmend zum Schaufenster der eigenen Werte, sagt Foodtrend-Expertin Hanni Rützler, die die Ergebnisse der Studie vorstellte. Während die Campusgastronom*innen ihr Angebot in erster Linie danach ausrichten, die Studierenden und andere Gäste an die Mensa zu binden (32,8 Prozent), hofft man im Bereich der Kantinengastronomie auf eine Verbesserung des Images (40,6 Prozent).

Daher ist es kaum verwunderlich, dass im Bereich der Kantinengastronomie die Unternehmensleitung größter Treiber in Richtung Nachhaltigkeit ist. In den Mensen sind es die Studierenden, die nachhaltige Angebote einfordern.

Vegane und vegetarische Angebote

In über 80 Prozent der Kantinen und Mensen, deren Mitarbeitende für die Studie befragt worden sind, steht die klassische Currywurst nach wie vor auf dem Speiseplan. Mittlerweile gibt es eine vegetarische Alternative in drei Viertel der Mensen und 43 Prozent der Kantinen. Auch ein tägliches vegetarisches Menü wird in über 90 Prozent der Kantinen angeboten. In knapp drei Viertel der Mensen gibt es sogar täglich vegane Gerichte.

Über 60 Prozent der Campusgastronom*innen gehen davon aus, dass der Konsum von vegan-vegetarischen Gerichten in ihrem Betrieb zunehmen (67 Prozent) und der Fleischkonsum abnehmen wird (61 Prozent). Jede dritte Mensaleitung rechnet mit einer erhöhten Nachfrage nach pflanzenbasierten Alternativen. Bei den Kantinenverantwortlichen sind 55 Prozent von einer Zunahme vegan-vegetarischer Gerichte überzeugt. Mit einem abnehmenden Fleischkonsum rechnen hier nur knapp 42 Prozent und lediglich 15 Prozent erwarten eine stärkere Nachfrage nach Fleischersatzprodukten.

Mit Gastivo deckst Du Deinen Gastro-Bedarf ganz smart per App oder Webshop

Hol Dir bei uns die Inspiration für Deine Speisekarte, den  künftigen Lieblingsdrink Deiner Gäste oder finde die passende Lösung für Deinen Gastro-Alltag.

Auch interessant

orderbird MINI ist die ideale Lösung für gastronomische Marktstände, Food-Trucks und Imbisse. Die smarte und mobile All-in-one-Kasse ist ideal für …

Die Gastronomie bleibt eine spannende Branche, in der man sich auch weiterhin auf schnelle Veränderungen einstellen muss. Nach den extrem …

Schon gesehen?

Suche