Automatisierte 24-Stunden-Pizzeria

Das österreichische Franchise-System BistroBox bietet mit dem Heißluft-Pizzaofen sozusagen eine Weltneuheit an: innerhalb weniger Minuten erhalten die Gäste eine heiße und frisch gebackene Pizza. Das Konzept basiert auf Selbstbedienung und kommt gänzlich ohne Personal fürs Kassieren, Reinigen oder Backen aus. Mit der Erfindung sind die drei Gründer nun seit einigen Jahren auf Erfolgskurs. Kürzlich wurden wieder zwei neue Standorte eröffnet.

Photo: www.bistrobox.com

Selbstbedienung im Trend

Selbstbedienungscontainer zum Einkaufen von Lebensmitteln, Snacks und Getränken sind derzeit in Mode und werden vielerorts getestet und eröffnet (Bsp. Lila Bäcker). In der BistroBox können Kund:innen über Touch-Displays in zwei Minuten selbst eine Steinofenpizza backen. Dazu gibt es Snacks, Getränke oder Coffee-to-go.

Weitere Ideen und Innovationen mithilfe von Künstlicher Intelligenz sind zum Beispiel vollautonome kleine Supermärkte. Auf der Internorga haben der Zahlungsspezialist VR Payment und das Foodtech Smoothr einen Store vorgestellt, in dem Kund:innen über ihre Bezahlkarte oder ihr Mobile Wallet am Eingang registriert werden. Der Einkauf erfolgt wie in einem klassischen Supermarkt. Aber der zusätzliche Bezahlvorgang erübrigt sich dadurch, dass Kameras und KI-Sensorik den Einkauf bereits erfasst haben.

 

An der Uni gegründet

Die BistroBox wurde von drei Studenten erdacht, die ihren Kommiliton:innen Pizza aus dem Heißluft-Pizzaofen anboten. Die Nachfrage war groß und führte 2009 zur Unternehmensgründung. In der „24h Selfservice Pizzeria“ können Kund:innen nun rund um die Uhr frisch gebackene Pizza kaufen. Mittlerweile gibt es 48 Standorte in Österreich und 23 Franchise-Partner:innen.

Mit Gastivo deckst Du Deinen Gastro-Bedarf ganz smart per App oder Webshop

Hol Dir bei uns die Inspiration für Deine Speisekarte, den künftigen Lieblingsdrink Deiner Gäste oder finde die passende Lösung für Deinen Gastro-Alltag.

Auch interessant

Der heutige Tag steht in diesem Jahr ganz im Zeichen von Hopfen und Malz. Bereits seit 2008 findet der Internationale …

Der Tourismusverband Seenland Oder-Spree e. V. unterstützt die Branche bei der Suche nach Fachkräften. Mit einer Social-Media-Kampagne möchte der Verband …

Schon gesehen?

Suche