Nachhaltige Algenproduktion

Im Projekt „Algrow“ der Hochschule Bremerhaven wird derzeit an den Möglichkeiten nachhaltiger Mikroalgenproduktion geforscht. Algen gelten als vielversprechender Rohstoff für diverse Zwecke, zum Beispiel für Speisen und Getränke. Mithilfe neuer Technologien könnte CO2 aus der Industrie für die Zucht angewendet werden.

Photo by Supliful Unsplash

Bisher kostenintensiv

Mikroalgen werden seit Jahren in der Lebensmittel-, Kosmetik- und Pharmaindustrie eingesetzt. Die Produktion ist zurzeit jedoch noch recht kostenintensiv. Wissenschaftler:innen der Hochschule Bremerhaven erforschen im Projekt „Algae Growth“, kurz „Algrow“, wie industrielle Gase und Abwärme für die Kultivierung der Mikroalgen genutzt werden können. Studien zeigten, dass Mikroalgen den Gehalt an toxischen Gasen in Abgasen um bis zu 75 Prozent verringern und damit die Freisetzung von Treibhausgasen reduzieren könnten. Mit dem Projekt soll außerdem eine kosteneffiziente und produktschonende Ernte und Trocknung erforscht werden sowie Fragen zu einem nachhaltigen und kommerziellen Mikroalgenanbau in Bremen und Bremerhaven beantwortet werden.

 

Mikroalgen in Lebensmitteln

Mikroalgen finden als Superfood in zahlreichen Gerichten Anwendung: in Bowls, Salaten, in Powerriegeln oder im Smoothie. Algen zeichnen sich durch eine hohe Protein-Konzentration und Omega-3-Fettsäuren aus. Insbesondere Betriebe, die eine ernährungsbewusste Zielgruppe haben, sind mit Algen-Rezepten voll im Trend.

Mit Gastivo deckst Du Deinen Gastro-Bedarf ganz smart per App oder Webshop

Hol Dir bei uns die Inspiration für Deine Speisekarte, den künftigen Lieblingsdrink Deiner Gäste oder finde die passende Lösung für Deinen Gastro-Alltag.

Auch interessant

Mit der Job-Community Shjft findest Du Dein Personal für Service, Küche & Co. Gratis Willkommenspaket im Wert von 199€ Gratis …

Überzeuge Deine potenziellen Kunden von Dir, und zwar dort, wo diese wirklich suchen: in Suchmaschinen, Branchenverzeichnissen und Navigationssystemen. Du brauchst …

Schon gesehen?

Das ist Gastivo
Was Du wissen musst erfährst Du hier. Bestell mit Gastivo bei all Deinen Lieferanten – ganz einfach und kostenlos per App und Webshop.
Mehr Infos