Erfolg bei der Koch-WM

Während die Deutschen in der Fußball-WM letzte Woche gescheitert sind, konnte sich das deutsche Team im Culinary World Cup in Luxemburg gut durchsetzen. Die Nationalmannschaft erreichte Ende November mit ihrem Konzept „Die Zukunft liegt im Ursprung“ einen Platz in den Top Ten.

Photo by Al Elmes on Unsplash

Culinary World Cup

Bei der Weltmeisterschaft der Köche sind vom 26. bis 30. November Köch:innen, Patissiers und Helfer:innen gegeneinander angetreten. Deutschland errang Platz 7 in der Gesamtbewertung, das Junior National Team landete sogar auf Platz 6. Im Wettbewerb „Community Catering Teams“ erreichte die Kochnationalmannschaft der Bundeswehr den 11. Rang. Viel wichtiger als die Platzierungen war der Mannschaft aber, dass der Teamgeist bei der Zusammenarbeit gewachsen ist und gestärkt wurde.

 

Schweiz holt alle Titel

Die Schweiz konnte sich unerwartet gegen die Favoriten-Teams aus Norwegen und Schweden behaupten. Sie gewann alle Mannschaftswettbewerbe sowie den Titel für das beste Schaustück. Ein bislang einmaliges Ereignis in der Geschichte der Koch-WMs und Olympiaden.

Artikel teilen auf

Auch interessant

Pflanzen in der Gastronomie können ein gewinnbringendes Highlight sein – vorausgesetzt sie sind top gepflegt und passen zum Gastrokonzept und …

Schon gesehen?

Das ist Gastivo
Was Du wissen musst erfährst Du hier. Bestell mit Gastivo bei all Deinen Lieferanten – ganz einfach und kostenlos per App und Webshop.
Mehr Infos