Bäckereien beklagen Bürokratie

Bäckereibetriebe beklagen die vielen Auflagen und Verpflichtungen, die ihnen Zeit und Geld kosten. Ein sogenannter Normenkontrollrat hatte im Jahr 2021 in Baden-Württemberg eine Studie veröffentlicht und 20 Vorschläge gemacht, wie die Bürokratie in Bäckereien verringert werden könnte. Jetzt hat sich die Landesregierung der Sache angenommen.

Photo: Wesley Tingey on Unsplash

Bürokratischer Aufwand

Der Inhaber einer Bäckerei in Reutlingen gab an, dass eine Vielzahl der Dokumente, die er pflegen muss, nie jemand sehen möchte. Zum Beispiel ist er dazu verpflichtet, einen Ordner über Zusatzstoffe und Allergene führen, falls Kund*innen danach fragen. Er hält das für unnötig, denn alle seine Mitarbeiter*innen seien bestens informiert sind und können immer Auskunft geben.  Kund*innen fragen zudem niemals nach dem Ordner, sondern immer die Verkäufer*innen. In einem anderen Ordner muss er täglich dokumentieren, wann die Brotbackmaschine gesäubert wurde. Die Bonpflicht sei in seinen Augen ebenfalls überflüssig und noch dazu umweltschädigend.

Zu viele Hürden

Sieben der 20 Vorschläge aus der Studie wurden bereits umgesetzt, zum Beispiel, dass in den Betrieben nicht mehr handschriftlich festgehalten werden muss, ob die Kühltemperatur niedrig genug ist. Da die Kühlschränke einen Alarmton geben, wenn die Temperatur ansteigt, war die Dokumentation sowieso zu vernachlässigen. Einige der Ideen aus der Studie müssen aber auf Bundes- oder gar EU-Ebene diskutiert werden und nicht in der Landesregierung. Ein weiteres Problem sei nach Aussage von Stefan Körber, Hauptgeschäftsführer des Bäckerhandwerks im Südwesten, dass die meisten Dokumentationen nicht digital, sondern auf Papier festgehalten werden müssen. All das kostet viel Zeit. In der baden-württembergischen Landesregierung soll in den kommenden Monaten weiterhin über den Bürokratieabbau beraten werden.

Hier können Interessierte den Empfehlungsbericht des Normenkontrollrats einsehen.

Wie sieht das in Ihrem Betrieb aus - „leiden“ Sie sehr unter bürokratischen Auflagen?

Mit Gastivo deckst Du Deinen Gastro-Bedarf ganz smart per App oder Webshop

Hol Dir bei uns die Inspiration für Deine Speisekarte, den  künftigen Lieblingsdrink Deiner Gäste oder finde die passende Lösung für Deinen Gastro-Alltag.

Artikel teilen auf

Auch interessant

Wenn die Gäste mit ihrem Smartphone selbst bestellen und bezahlen, spart das mehr als die Hälfte des Service-Personals. Das berichten …

THE NEW SIERRA SHOT mit Mango, Maracuja und Chili Tropische Früchte treffen auf scharfe Chili: Sierra Tropical Chilli erhält sein …

Schon gesehen?

Das ist Gastivo
Was Du wissen musst erfährst Du hier. Bestell mit Gastivo bei all Deinen Lieferanten – ganz einfach und kostenlos per App und Webshop.
Mehr Infos

Aktuell gibt es keine anstehenden Events