Zahlen aus der Systemgastronomie

Jeder dritte Euro, der in der Gastronomie ausgegeben wird, wird in den Restaurants der Systemgastronomie ausgegeben. Im Jahr 2021 erwirtschaftete die Sparte einen Umsatz von 21 Milliarden Euro. Das sind 36 Prozent der gesamten Gastronomie in Deutschland. 

Photo by Yves Cedric Schulz on Unsplash

Breit gefächert

Viele Jahre waren die Betriebe der Systemgastronomie gleichbedeutend mit Fast Food, zum Beispiel als in den 50er Jahren die Restaurantkette Wienerwald startete oder die ersten McDonald’s- und Burger King Filialen öffneten. Mittlerweile ist das Angebot in den Restaurants breit gefächert – es gibt vegane Gerichte, verschiedene Länderküchen, Snacks, gutbürgerliche Speisen, Kaffeespezialitäten und vieles mehr. Gäste schätzen in den Restaurants durch das klar vorgegebene Konzept eine Verlässlichkeit und ein Gefühl von Vertrautheit.

Fakten

Es wird unterschieden zwischen Qickservice-Betrieben wie McDonald’s, Fullservice wie L’Osteria und Standortkonzepten wie Tank & Rast an Raststätten. Umsatzstärkste Unternehmen sind McDonald’s und Burger King. Die Mitgliedsrestaurants des Bundesverbandes für Systemgastronomie (BdS) werden täglich von rund vier Millionen Gästen besucht

Mit Gastivo deckst Du Deinen Gastro-Bedarf ganz smart per App oder Webshop

Hol Dir bei uns die Inspiration für Deine Speisekarte, den  künftigen Lieblingsdrink Deiner Gäste oder finde die passende Lösung für Deinen Gastro-Alltag.

Artikel teilen auf

Auch interessant

Die moderne Art Personalengpässen zu begegnen und das Servicepersonal zu unterstützen. Deine Gäste und Mitarbeiter werden es Dir danken! 250€ …

Schon gesehen?

Das ist Gastivo
Was Du wissen musst erfährst Du hier. Bestell mit Gastivo bei all Deinen Lieferanten – ganz einfach und kostenlos per App und Webshop.
Mehr Infos