Tipps vom Top-Ausbildungsbetrieb

Nach wie vor herrscht in der Gastronomie ein Personal- und Fachkräftemangel. Nachwuchskräfte selbst auszubilden, die nach der Ausbildung übernommen werden können, kann eine Möglichkeit sein, das Problem anzugehen. Das Hotel Achterdiek auf Juist erhält nun für drei Jahre das Siegel „Top-Ausbildungsbetrieb“ vom DEHOGA-Bundesverband.

Photo by John Schnobrich on Unsplash

Ausbildung mit Sternchen

Inhaber Stefan Danzer erklärt, dass die jungen Menschen in seinem Hotel nicht nur einzelne Abteilungen durchlaufen, sondern vor allem auch in Sachen Soft Skills geschult werden:  Kommunikation, Teamfähigkeit und selbstständiges Arbeiten zum Beispiel. Das Arbeitsklima ist geprägt von Toleranz, Fairness und Respekt. Geführt wird das Hotel von Stefan Danzer und seiner Frau Gaby. Beide haben jahrelange Erfahrungen im Service und in der Küche gesammelt und können die Leistungen ihres Teams so umso besser wertschätzen.

 

Stärken und Schwächen wahrnehmen

Ein Punkt, der dem Inhaber besonders wichtig ist: jeder Azubi ist anders in seiner Persönlichkeit. Die Ausbildenden gehen bestmöglich auf Stärken und Schwächen ihrer Azubis ein, um ein passendes Arbeitsumfeld zu schaffen. Dabei sei es wichtig, offen miteinander zu kommunizieren.

Mit Gastivo deckst Du Deinen Gastro-Bedarf ganz smart per App oder Webshop

Hol Dir bei uns die Inspiration für Deine Speisekarte, den  künftigen Lieblingsdrink Deiner Gäste oder finde die passende Lösung für Deinen Gastro-Alltag.

Artikel teilen auf

Auch interessant

sykell Basic ist die ideale Mehrweglösung für Cafés, Restaurants und Einzelhandelsunternehmen, die über eigene Spülinfrastrukturen verfügen und zurückgebrachte Behälter und …

Schon gesehen?

Das ist Gastivo
Was Du wissen musst erfährst Du hier. Bestell mit Gastivo bei all Deinen Lieferanten – ganz einfach und kostenlos per App und Webshop.
Mehr Infos