Pilotprojekt im Bäckerhandwerk

Ein Problem, das vielen bekannt ist: nach Ladenschluss müssen tagesfrische Waren, die nicht verkauft wurden, entsorgt werden. Der Bäckermeister Heiner Beck hat dafür jetzt eine Lösung. Er verkauft Brötchen, Brezeln & Co. ab sofort außerhalb der regulären Öffnungszeiten mit dem Regiomat Automatensystem.

Photo by Tran on Pexels

Tagesfrische Produkte

Durch den neuen Automaten der Firma Stüwer bietet die Bäckerei BeckaBeck in Römerstein Waren, die tagsüber nicht verkauft werden konnten, mit einem Rabatt bis zu 50 Prozent im Automaten an. Inhaber Heiner Beck freut sich, auf diese Weise zur Vermeidung von Food Waste beizutragen und seine Verkaufszeiten erweitern zu können.

 

Vorteile für Inhaber*innen und Kund*innen

Der Verkauf der Backwaren im Automaten sorgt für einen nachhaltigen Umgang mit Lebensmitteln, einen Verkauf rund um die Uhr ohne höheren Personalaufwand sowie die Steigerung der Verfügbarkeit von Lebensmitteln in der Region. Nicht zuletzt ist der Preisvorteil insbesondere für Kund:innen, die aufgrund der Inflation etwas sparen müssen, ein Kauf-Argument.

Artikel teilen auf

Auch interessant

Nach dem geplatzten AquaDom im Radisson Collection Hotel in Berlin war das Entsetzen und der Schrecken groß. Trotz der Verwüstung …

Schon gesehen?

Das ist Gastivo
Was Du wissen musst erfährst Du hier. Bestell mit Gastivo bei all Deinen Lieferanten – ganz einfach und kostenlos per App und Webshop.
Mehr Infos