Ein Monat Mehrweg

Greenpeace hat herausgefunden, dass viele Betriebe noch Schwierigkeiten mit der neuen Mehrwegangebotspflicht haben. Zudem haben sicher viele Restaurants und Imbisse auch bereits am eigenen Leib erfahren, dass die Umsetzung nicht so leicht ist, wie sich die Politik das gewünscht hat.

Photo by Claudio Schwarz on Unsplash

Ungünstiger Zeitpunkt

Der Geschäftsführer der hessischen DEHOGA fasst zusammen: die neue Vorgabe kommt zu einer denkbar ungünstigen Zeit. Die Corona-Pandemie, Personalmangel und hohe Kosten für Lebensmittel und Energie stellen die Betriebe ohnehin schon vor eine Herausforderung. Es fehlt an Kapazitäten, sich mit dem Pfandsystem auseinanderzusetzen.

Warum sich der Aufwand lohnt

Durch Einwegverpackungen für Speisen und Getränke werden laut Berliner Woche in Deutschland täglich 770 Tonnen Verpackungsmüll produziert. Mit der Einhaltung der Pflicht können Gastronom*innen ihre Zielgruppe um umweltbewusste Kund*innen erweitern und sich als nachhaltigen Betrieb positionieren. Mit der Teilnahme an überregionalen Pfandsystemen profitieren die Lokale darüber hinaus an deren Marketingmaßnahmen, zum Beispiel auf Social Media, und erhöhen so ihre Reichweite.

Mit Gastivo deckst Du Deinen Gastro-Bedarf ganz smart per App oder Webshop

Hol Dir bei uns die Inspiration für Deine Speisekarte, den künftigen Lieblingsdrink Deiner Gäste oder finde die passende Lösung für Deinen Gastro-Alltag.

Auch interessant

Unser Wechselangebot: 0 € Lizenzgebühr für bis zu 6 Monate Restlaufzeit Ihres alten Vertrags! Onboarding & Pay Terminal Plus für …

Schon gesehen?

Suche