Alkoholfrei durch den Winter – die Top 5 Wintergetränke

Es ist kalt, die Glühweinzeit rum und es wurde viel gefeiert. Die Gelegenheit, Deine Gäste mit alkoholfreien Drinks bei Laune zu halten.

Photo by Jonathan Pielmayer on Unsplash

Zur Winter- und Weihnachtszeit gehören warme Getränke, wie das Christkind zur Krippe. Doch es muss nicht immer der klassische Glühwein sein. Wer sich ab sofort alkoholfrei durch den Winter bewegen möchte, der muss in keinster Weise auf den Genuss verzichten! Im Gegenteil: alkoholfreien Wintergetränke haben was zu bieten. Wir haben die Rezepte und Deine Gäste eine genussvolle Alternative.

Die Top 5 Wintergetränke

1. Heiße Pfefferminz-Schokolade

Die gute alte heiße Schokolade – wer liebt sie nicht? Besonders in der kalten Jahreszeit. Das Grundrezept eignet sich daher hervorragend dazu, ein wenig aufgepeppt zu werden. Unser Favorit: mit Pfefferminze.
Das Rezept ist denkbar einfach. Heiße Schokolade mit Pfefferminz-Aroma. Um das meiste aus der heißen Schokolade rauszuholen, nutzt man am besten echte Schokolade anstatt Kakaopulver.

Für die heiße Pfefferminz-Schokolade brauchst du Folgendes:
(Rezept für 2 Personen)

  • 500 ml Milch (pflanzliche Milch für die vegane Variante)
  • 80 gr Schokolade deiner Wahl (dunkle, Vollmilch-, weiße oder vegane Schokolade, alternativ Kakaopulver)
  • Pfefferminz-Sirup (alternativ kann man auch Pfefferminztee in der heißen Milch ziehen lassen)
  • etwas Zucker
  1. Die Schokolade in kleine Stücke hacken, so lässt sie sich in der Milch später besser schmelzen.
  2. Die Milch und den Zucker (fall nötig) in einem Topf heiß werden lassen – jedoch nicht zum kochen bringen.
  3. Die feingehackte Schokolade dazugeben und so lange rühren, bis sie sich komplett aufgelöst hat.
  4. Abschließend etwas Pfefferminzsirup dazugeben und in Gläser füllen.

Cheers

2. Rote Beete Latte

Rote Beete Latte? Das soll schmecken? Einfache Antwort: Ja! Rote Beete macht sich nämlich nicht nur im Salat gut, sie verleiht der Milch einen extra Kick, der sich besonders in der kalten Jahreszeit echt gut macht.

Für die rote Beete Latte benötigt man:
(Rezept für 2 Personen)

  • 500 ml Milch (pflanzliche Milch für die vegane Variante)
  • 50 ml rote Beete Saft
  • 1-2 EL Honig zum Süßen (alternativ auch Agavendicksaft, Ahornsirup oder Zucker)
  • Etwas Zimt und gemahlene Muskatnuss

Das Rezept ist supersimpel. Einfach die Milch der Wahl aufkochen, die restlichen Zutaten dazu – et voilà – fertig ist die rosa Milch. Rote Beete Saft findet man in gut sortierten Supermärkten. Alternativ kann man aber auch rote Beete Pulver kaufen und dieses in der der heißen Milch auflösen.

3. Latte Macchiato with a twist

Mit einem guten Espresso ist der Latte macchiato für viele Menschen ein echtes Genuss-Getränk. Wer den Italiener einen winterlichen Twist geben möchte, für den empfiehlt es sich zur Sirupflasche zu greifen. Neben Haselnuss, Karamell, Vanille und Zimt, gibt es auch etwas ausgefallenere Geschmacksrichtungen, wie beispielsweise Apple Pie, Lebkuchen, Spekulatius, Salted Caramel oder sogar Kastanie. Der Kreativität und Experimentierfreude sind mit diversen Sirup-Variationen keine Grenzen gesetzt. Also: an die Tassen, fertig, los!

4. Bratapfelpunsch

Bratapfel gibt es bei uns immer als Dessert zu Weihnachten – wann auch sonst? Die beliebte Süßspeise macht sich aber auch in flüssiger Form echt gut. Und das ganz ohne Alkohol!

Alles was man braucht:
(Rezept für 2 Personen)

  • 500 ml Apfelsaft (klar oder naturtrüb)
  • 1/2 Vanilleschote
  • Nelken (gemahlen oder ganz)
  • 1 Zimtstange
  • 1,5 EL brauner Zucker oder Ahornsirup
  • 30 ml Zitronensaft (am besten frisch gepresst, entspricht etwa 1 Zitrone)
  • 1/2 Apfel für die Deko
  1.  Die Vanille aus der Vanilleschote kratzen.
  2. Den Apfelsaft zusammen mit der Vanille, dem Zucker oder Ahornsirup, dem Zitronensaft, der Zimtstange und den Nelken in einen Topf geben und langsam zum Köcheln bringen.
  3. Apfel in kleine Stücke oder Schnitze schneiden und zusammen mit dem warmen Bratapfelpunsch in ein Glas geben – fertig!

5. Pumpkin Spice Latte

Pünktlich zum Herbst werden die Tafeln des allseits bekannten Café-Giganten neu beschrieben. Viele Menschen zieht es besonders zur kalten Jahreszeit in die beliebten Cafés, um sich vor allem an einem zu erfreuen: dem Pumpkin Spice Latte. Schmeckt nicht nur gut – ist leider auch ziemlich teuer. Grund genug also, das Trendgetränk einfach mal selbst herzustellen.

Dafür benötigst du:
(Rezept für 2 Personen)

  • 1 – 2 EL Kürbispüree (entweder selbst gemacht mit frischem Kürbis, oder in Babygläschen erhältlich)
  • 1 EL Zimt
  • 1 TL gemahlener Ingwer
  • 1 TL Muskat
  • 1 Messerspitze gemahlene Nelken
  • 1 Messerspitze gemahlenes Piment
  • 1-2 EL Agavendicksaft oder Ahornsirup
  • 2 Espresso Shots
  • 500 ml Milch nach Wahl 
  1. Für das Kürbispüree einen Kürbis (Hokkaido oder Butternuss) in Würfel schneiden und im Backofen je nach Größe der Würfel zwischen 20 und 30 Minuten backen, bis der Kürbis weich ist.
  2. Den Kürbis abkühlen lassen und pürieren.
  3. Die Gewürze zusammen mit dem Agavendicksaft oder Ahornsirup vermischen.
  4. 1-2 EL Kürbispüree dazugeben und zu einem Sirup verrühren.
  5. Milch aufkochen, etwas davon aufschäumen.
  6. Die ungeschäumte, heiße Milch in ein Glas geben.
  7. 1 EL des Gewürz-Kürbis-Sirups mit der heißen Milch so lange verrühren, bis sich alles aufgelöst hat.
  8. Den Espresso Shot dazu und mit etwas Milchschaum bedecken.
  9. Nach Belieben mit etwas Zimt oder übrigem Sirup garnieren.

 

Wie sich unschwer erkennen lässt, braucht die Getränkelandschaft im Winter keinen Alkohol um Spaß zu haben. Mit winterlichen Gewürzen und Aromen sind der Winterzeit im Glas keine Grenzen gesetzt – egal ob man Standard-Rezepte nur aufpeppt oder ganz neue Wintergetränke kreiert. Die winterlichen Aromen laden zum kreativen Ausprobieren ein – und das ganz ohne Alkohol.

Autor: Julian Engels

“But why is the rum gone?!” Kulinarisch in der Karibik hängengeblieben.

0
Rated 0 out of 5
0 von 5 Sternen (basierend auf 0 Bewertungen)

Artikel teilen auf

Auch interessant

elbsilber ist eine Musikfirma, die für Hotelgruppen und die gehobene Gastronomie – vom Content bis zum Lautsprecher – Musiklösungen aus …

Exklusiver Genuss und karibischer Flair mit gutem Gewissen. Die Dominikanische Republik ist bekannt für traumhafte Strände, kristallklares Wasser – und …

Viele Gastronomen waren während des ersten Lockdowns fast schon überrascht über die Loyalität ihrer Kunden, die sich nicht nur durch …

Gemüsebasierte Gerichte sind schon seit einiger Zeit auf dem Vormarsch und selbst Nichtvegetarier laufen vegetarischen Spitzenrestaurants die Bude ein. Von …

Schon gesehen?

Das ist Gastivo
Was Du wissen musst erfährst Du hier. Bestell mit Gastivo bei all Deinen Lieferanten – ganz einfach und kostenlos per App und Webshop.
Mehr Infos
The current query has no posts. Please make sure you have published items matching your query.
Image hover effect image

Ihre Anzeige

Jetzt Angebote sichern!

Image hover effect image

Ihre Anzeige

Jetzt Angebote sichern!

Optional

Lorem dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.