Nachhaltige Müllentsorgung: Die Zukunft liegt im Mehrwegkonzept

Die Welt der Gastronomie ist eine Bühne, auf der Geschmack, Kreativität und Gastfreundschaft ineinandergreifen. Doch hinter den kulinarischen Meisterwerken verbirgt sich eine Herausforderung, die jeden Gastronomen betrifft: die Müllentsorgung. 

Photo by Dan Burton on Unsplash

Einwegverpackungen türmen sich zu riesigen Abfallbergen auf und belasten nicht nur die Umwelt, sondern auch das Image und die Kosten des Betriebs. Hier kommen Mehrwegverpackungen ins Spiel – innovative Lösungen, die nicht nur die Umwelt schützen, sondern auch die Erfahrung Deiner Gäste aufwerten können.

Die Herausforderung für Gastronom*innen

In der Welt der Gastronomie geht es darum, Geschmackserlebnisse zu kreieren und Gäste zu begeistern. Doch die schmackhaften Gerichte werden oft von einer weniger schmackhaften Realität begleitet: Einwegverpackungen, die nach dem Genuss übrigbleiben. Dieses Problem betrifft nicht nur das Aussehen des Restaurants, sondern auch das Umweltbewusstsein der Gäste. Umweltfreundliche Müllentsorgung ist daher ein unverzichtbarer Schritt, um den gastronomischen Erfolg auf lange Sicht zu gewährleisten.

Eine nachhaltige Lösung mit Mehrwert

Mehrwegverpackungen bieten eine effektive Antwort auf die Müllentsorgungsproblematik in der Gastronomie.

Reduzierter Abfall: Durch den Einsatz von Mehrwegverpackungen wird der Bedarf an Einwegmaterialien erheblich reduziert. Dadurch sinkt nicht nur die Abfallmenge, sondern auch die Belastung für Deponien und Ökosysteme.

Kundenerlebnis: Nachhaltige Praktiken sind heutzutage ein starkes Verkaufsargument. Die Verwendung von Mehrwegverpackungen zeigt, dass Sie sich für Umweltschutz einsetzen, und spricht umweltbewusste Gäste an, die nach authentischen und ethischen kulinarischen Erlebnissen suchen.

Kostenersparnis: Obwohl der Anfangsinvestitionsaufwand für Mehrwegverpackungen möglicherweise höher ist, können Gastronomen langfristig von Kosteneinsparungen profitieren. Der kontinuierliche Kauf von Einwegverpackungen entfällt, was die Betriebskosten senkt.

 

Deine Partner für nachhaltige Gastronomie

Unsere Lösungspartner SYKELL, VYTAL und RECUP/REBOWL bringen jeweils ihre eigenen Stärken in die nachhaltige Müllentsorgung ein.

Mit einer breiten Palette an Mehrwegverpackungen für Lebensmittel, Kalt- und Heißgetränke, bietet SYKELL – EINFACH MEHRWEG ein innovatives System zur Erfüllung der Mehrwegangebotspflicht. Bei Bedarf auch inklusive Logistik- und Spüldienstleistungen.

VYTAL setzt auf moderne Technologie.  Der Kunde leiht sich Vytals einfach und bequem per QR-Code und kostenloser App aus und bringt die gereinigten Vytals innerhalb von 14 Tagen zurück. Als Gastronom:innen zahlst Du nur bei Nutzung/Verleih Transaktionskosten. 

RECUP/REBOWL bietet ein praktisches Mehrweg-Pfandnetzwerk für To-go-Getränke und Take-Away-Essen. Mit niedrigen monatlichen Nutzungsbeiträgen ermöglicht RECUP Gastronomiebetrieben, umweltfreundliche Mehrweg-Pfandbecher und -schalen anzubieten

 

Tipps für die Umsetzung in der Gastronomiepraxis

Auswahl der Verpackungen: Entscheide Dich für Mehrwegverpackungen, die perfekt zu Deinen Gerichten passen und den stilistischen Ansprüchen deines Restaurants gerecht werden.

Kommunikation im Team: Erkläre Deinen Mitarbeitern, warum Mehrwegverpackungen wichtig sind, und zeige ihnen den Umgang mit den neuen Behältern.

Bindung zu Deinen Gästen: Sprich aktiv mit deinen Gästen über die Vorteile von Mehrwegverpackungen und motiviere sie dazu, an deinen Bemühungen für Nachhaltigkeit teilzunehmen.

Anpassung der Betriebsabläufe: Integriere Mehrwegverpackungen in Deine Betriebsabläufe, von der Auswahl der Verpackungen bis zur Reinigung und Wiederverwendung.

Kreativität in der Präsentation: Nutzen Sie die Vielfalt der Mehrwegverpackungen, um Deine Gerichte ansprechend zu präsentieren und gleichzeitig umweltbewusst aufzutreten.

 

Fazit: Gastronomie im Einklang mit der Umwelt

Die Müllentsorgung mag eine Herausforderung sein, aber sie bietet auch die Chance, sich als nachhaltiger Gastronomiebetrieb zu positionieren. Durch den Einsatz von Mehrwegverpackungen von SYKELL, VYTAL und RECUP können Gastronomen nicht nur Abfall reduzieren, sondern auch ein umweltbewusstes Image aufbauen und Kosteneinsparungen erzielen. Indem Du Dich für diese nachhaltige Lösungen entscheidest, trägst Du nicht nur zur Rettung unserer Umwelt bei, sondern hebst Dich auch in der kulinarischen Szene hervor und bietest Deinen Gästen ein ganzheitliches, ethisches Genusserlebnis.

Autor: Gastivo

0,0
Rated 0,0 out of 5
0,0 von 5 Sternen (basierend auf 0 Bewertungen)

Artikel teilen auf

Schon entdeckt?

sykell Basic ist die ideale Mehrweglösung für Cafés, Restaurants und Einzelhandelsunternehmen, die über eigene Spülinfrastrukturen verfügen und zurückgebrachte Behälter und …

Lösungen, statt nur Versicherungen! Ob beim Thema Fachkräftemangel, Absicherung Deines Gewerbes oder Deiner privaten Risiken, die Gothaer bietet Dir Lösungen …

Mit Vytal ready für die Mehrwegpflicht 2023 – die Mehrweglösung für Deine Gastronomie Restaurants, Bistros und Cafés, die Take-Away verkaufen, …

Mit dem neuen Jahr tritt die Mehrwegpflicht in Kraft. Für Gastronom:innen bedeutet das: zusätzlich zu Einwegverpackungen muss den Gästen eine …

In Deutschland fallen täglich etwa 770 Tonnen an Einwegverpackungen durch To-Go-Produkte an. Das ist eine riesige Menge vermeidbarer, umweltbelastender Müll. …

Schon gesehen?

Das ist Gastivo
Was Du wissen musst erfährst Du hier. Bestell mit Gastivo bei all Deinen Lieferanten – ganz einfach und kostenlos per App und Webshop.
Mehr Infos
The current query has no posts. Please make sure you have published items matching your query.
Image hover effect image

Ihre Anzeige

Jetzt Angebote sichern!

Image hover effect image

Ihre Anzeige

Jetzt Angebote sichern!

Optional

Lorem dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.