Total im Trend: Süße Nachspeisen für den modernen Gaumen

Schokoküchlein mit flüssigem Kern, Churros und Waffeln mit diversen Toppings – diese süßen Food-Trends haben sich mittlerweile bei uns etabliert. Gleichzeitig tauchen in den sozialen Netzwerken immer wieder köstliche Neuheiten auf. Doch welche Dessert-Trends können sich wirklich durchsetzen?

Prudence Earl on unsplash

Der Baileys Treat Report 2022 hat gleich mehrere süße Neuheiten vorgestellt. Snickerdoodles, welche innen herrlich weich sind und außen eine köstliche Zimt-Zucker-Kruste haben, sind ein amerikanischer Klassiker und machen als Trend-Nachspeise richtig was her. In modernen Geschmackskombinationen wie Zitrone mit Blaubeerzucker oder Pumpkin Spice kommen sie so richtig gut an.

Cremellas waren bisher ein Geheimtipp in London oder Chinatown. Der mit Eis gefüllte und mit süßen Toppings überhäufte Donut soll jetzt aber die ganze Welt erobern. Außerdem treten Waffeln mehr ins Scheinwerferlicht und lenken die Aufmerksamkeit von der Eiskugel auf das Gebäck darunter. Mit Schokoladenrand und Streuseln aus Nüssen, Schokolade oder Zuckerkristallen verziert schmecken sie nicht nur unglaublich gut, sondern springen auch direkt ins Auge.

Hafermilch und Köstlichkeiten auf Nussbasis

Immer häufiger stehen vegane Alternativen auf der Dessertkarte. Und die Nachfrage an Leckereien aus pflanzlichen Produkten flacht längst nicht ab! Nachhaltigkeit ist also immer noch ein absoluter Trend in der Lebensmittelbranche und macht auch vor Desserts keinen Halt. Ob Neuheit oder klassische Süßspeise im neuen veganen Mantel: Die pflanzlichen Alternativen kommen garantiert gut an!

Desserts auf Nussbasis sind uns schon seit einiger Zeit bekannt. Von Haselnuss-Dacquoise bis zu den allseits beliebten Macarons aus Frankreich schmecken diese Naschereien einfach nur köstlich. Und auch in Zukunft werden wir noch mit einigen Kreationen auf Nussbasis rechnen können. Besonders gut schmeckt beispielsweise ein veganer Cheesecake aus Cashewkernen oder leckeren Fudge aus Nussbutter – zwei Trend-Desserts mit hohem Potenzial!

Nichts ist wichtiger als gute Zutaten

Eine bewusste Ernährung ist für viele gerade in Pandemiezeiten wichtig geworden. So steht nicht nur plant-based, glutenfrei und zuckerreduziert im Vordergrund, sondern auch immunstärkende Lebensmittel wie Zitrusfrüchte und Ingwer werden in Desserts immer beliebter. Hier gilt: Je vitaminreicher, desto besser! Kunden achten außerdem immer häufiger auf hochwertige Zutaten. Es wird lieber etwas mehr ausgegeben, als an Qualität einzustecken. Ein bewusster Genuss mit besonderem Blick auf die Wahl der Zutaten ist 2022 besonders wichtig.

Let it sparkle!

Bei all dem Fokus auf die Zutaten darf die Optik natürlich nicht vernachlässigt werden. Ein herausstechender Trend ist, sich bei der Gestaltung der Süßspeisen von der Natur inspirieren zu lassen. Beliebt ist hier vor allem farbiger Kandiszucker, der in Kristalltorten oder in Schokokugeln wie Quarz oder Amethyst wirkt. Die Schönheit der Natur in Gebäck und anderen Leckereien aufzufassen, ist eine Challenge, der man sich auf jeden Fall stellen sollte.

Glitzer, aber essbar: Dieser Dessert-Trend funkelt besonders schön und lässt Zuckerguss, Schokolade und andere Zutaten erstrahlen. Mit essbarem Glitzer versehen können weiße Schokoladeneier perlmuttartig schimmern – Cupcakes werden unterdessen mit goldenem Glitzer zu einem optischen Genuss.

Photo by Valeria Boltneva on Unsplash

Bekanntes kommt wieder

Ob Retro- oder Comfort-Food: Bekanntes ist 2022 genauso wichtig wie Neues. Schokolade und Kaffee schmecken in Desserts so gut wie bisher, aber auch altbekannte Süßspeisen leben wieder auf. Snowballs, die ursprünglich aus einem weichen Marshmallow bestehen, gefüllt mit ein wenig Marmelade und umhüllt von Kokosraspeln, erhalten ein neues Gewand. In einer größeren Variante und nicht mehr rund, sondern in Form eines Marshmallowhaufens kommt die neue Köstlichkeit daher. Sie werden in Schokolade getaucht, mit Kokosraspeln bestreut und sind mit Karamell oder Vanillecreme gefüllt. Aber auch andere Retro-Desserts wie Vanille Cupcakes und Früchtetorten erleben einen neuen Aufschwung.

Süße Trends

Die neusten Dessert-Trends bringen hochwertige Zutaten, bekannte sowie unübliche Leckereien und eine ganze Menge Glitzer und Farben mit sich. Wer ein süßes Erlebnis wagen will, ist hier genauso gut aufgehoben wie jemand, der lieber bei Alt-Bekanntem bleibt. Köstlich und natürlich ist im Moment die Devise für ein gutes Trend-Dessert.

Autor: closer Bremen

Die Bremer Medienagentur unterstützt mittelständische Unternehmen dabei, mit genau den Menschen zu kommunizieren, die sie erreichen möchte – nachhaltig und wirksam. Zur Website

0
Rated 0 out of 5
0 von 5 Sternen (basierend auf 0 Bewertungen)

Artikel teilen auf

Auch interessant

Frische, von Hand gemixte Cocktails auch bei unerfahrenem Personal. Dank des “Guided Mixing” erhalten Deine Gäste handwerklich gemixte Cocktails auf …

Restaurants, Bistros und Cafés, die Take-Away verkaufen, sind ab Januar 2023 verpflichtet, ihre Produkte auch in Mehrwegverpackungen anzubieten. Die Mehrwegvariante …

MINI by orderbird ist die ideale Lösung für gastronomische Marktstände, Food-Trucks und Imbisse. Die smarte und mobile All-in-one-Kasse ist ideal …

Ihre Herstellung gilt als Kunst, ihr Verzehr als Genuss: Feinschmecker schätzen Liköre seit Langem als süßen Digestif oder Dessert-Begleiter. Doch …

Schon gesehen?

Das ist Gastivo
Was Du wissen musst erfährst Du hier. Bestell mit Gastivo bei all Deinen Lieferanten – ganz einfach und kostenlos per App und Webshop.
Mehr Infos
The current query has no posts. Please make sure you have published items matching your query.
Image hover effect image

Ihre Anzeige

Jetzt Angebote sichern!

Image hover effect image

Ihre Anzeige

Jetzt Angebote sichern!

Optional

Lorem dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.