Netzwerk Culinaria

Das Netzwerk Culinaria vereint Köch:innen, Hersteller:innen und Logistikexpert:innen auf einer Plattform. In ihrem YouTube-Channel informieren sie über branchenaktuelle Themen. Im neuesten Video diskutieren Daniel Schade, Präsident vom Verband der Köche Deutschlands e.V., Daniela Aug, Präsidentin vom Verband der Küchenleitung e.V. und Jens-Martin Birkenstein, Leiter Hochschulgastronomie vom Studierendenwerk Bonn, über Gehälter.

Photo by Ibrahim Boran on unsplash

 

Die Meinung von Expert:innen

Im Video berichten die Gastroprofis von ihren Erfahrungen. Laut Daniel Schade habe sich die Situation aufgrund des Fachkräftemangels etwas verbessert, dennoch findet er die aktuellen Gehälter immer noch erschreckend. Jens-Martin Birkenstein sagt, es fehle an Bewerber:innen – die Vorstellungen zu Arbeitszeit und Entlohnung gingen stark auseinander. Daniela Aug findet, Geld sei leider oft ein Tabuthema, und sie fordert, dass jeder von dem, was er verdient, auch gut leben kann.

Gehälter im Vergleich

Das Gehalt ist für 80 Prozent der Beschäftigten das Top-Kriterium bei der Arbeitsplatzwahl. Im Vergleich schneidet die Gastro-Branche jedoch nach wie vor eher schlecht ab. Die Gehälter für Köch:innen, Barista und Restaurantfachleute liegen im Durchschnitt unter 3.000 Euro brutto, zum Teil sogar ohne unter 2.000 Euro brutto. Mechatroniker:innen, Erzieher:innen und Krankenpfleger:innen liegen weit über dem Lohn im Gastgewerbe. Nur in wenigen Berufen verdient man noch weniger, etwas als Friseur:in.

Das Video „Reden wir über Geld Talk & Insights Teil 4“ ist auf dem YouTube-Kanal des Netzwerk Culinaria zu finden.

Mit Gastivo deckst Du Deinen Gastro-Bedarf ganz smart per App oder Webshop

Hol Dir bei uns die Inspiration für Deine Speisekarte, den künftigen Lieblingsdrink Deiner Gäste oder finde die passende Lösung für Deinen Gastro-Alltag.

Auch interessant

Der Bundesgerichtshof (BGH) urteilt, dass Betrieben, die eine Betriebsschließungsversicherung abgeschlossen haben, ab dem Stichtag 23. Mai 2020 Erstattungen bei den …

Der Bundestag hat die Preisbremsen für Strom, Gas und Wärme beschlossen. Für Nutzer:innen anderer Heizmittel wird es andere Regelungen geben. …

Schon gesehen?

Suche