Cachaça Thoquino

Cachaça Thoquino ist ein „Eau de vie“ aus Rohrzucker, das durch Gärung und anschließender Destillation des frischen Rohrzuckersaftes hergestellt wird.

Thoquino Cachaça wird von der 1906 gegründeten Familienbrennerei Thomaz de Aquino hergestellt.  Mit der portugiesischen Kolonisierung im 15. Jahrhundert begann sich der organisierte Zuckerrohranbau zu entwickeln und damit auch die Herstellung von Cachaça. Ursprünglich wurde der Cachaça dort konsumiert, wo das Zuckerrohr angebaut wurde, und verbreitete sich im Zuge der Migrationsbewegungen im ganzen Land. Heute ist er das Nationalgetränk Brasiliens.

Sensorisches Profil

Äußeres Erscheinungsbild: Transparent

Nase: Im Auftakt Noten von geschnittenem Zuckerrohr, die sich zu Zitrusfrüchten und Pfeffer weiterentwickeln.

Verkostungsnoten: Rund und vollmundig, mit mehr blumigen Noten.

Trinkvorschläge: In Cocktails, hauptsächlich in „Caipirinha“ oder „Batida“, den traditionellen brasilianischen Rezepten.

Schon entdeckt?

Marktführer für iPad-Kasse für die Gastronomie Über 17.000 Restaurants, Cafés, Bars und Food Trucks können einfach und intuitiv Bestellungen aufnehmen, …

Ihre Herstellung gilt als Kunst, ihr Verzehr als Genuss: Feinschmecker schätzen Liköre seit Langem als süßen Digestif oder Dessert-Begleiter. Doch …

In Zeiten der Veränderung, ist es Zeit umzudenken. BAG Urteil (2022), EuGH Urteil (2019), §12 TzBfrG (2019) Mindestlohngesetz (2015), Phantomlohn… …

Schon gesehen?

The current query has no posts. Please make sure you have published items matching your query.

Optional

Lorem dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Suche