Frühlingserwachen in Deiner Gastro

Die Natur erwacht zum Leben und Deine Gastro-Location auch – mit diesen Tipps für eine frühlingshafte Deko, Speise- und Getränkekarte, appetitliche Außengastronomie und für gut gelauntes Marketing.

Photo by x on Unsplash

Die Tage werden heller und länger, die Sonnenstrahlen häufiger und wärmer und erste grüne Knospen bahnen sich ihren Weg: Der Frühling naht! Mit der Natur erwacht auch Deine Kundschaft aus ihrem Winterschlaf, die Menschen sind beschwingt und unternehmungslustig. Mit diesen Details zeigst du Deinen Gästen, dass auch bei Dir der Frühling angekommen ist!

Frische, farbenfrohe Deko

Nach dem grauen Winter lechzen die Gemüter nach farbenfroher Fröhlichkeit. Am effektivsten ist das mit frischen Blumen umzusetzen. Bunte Tulpen und leuchtend gelbe Narzissen können auch Deine Location aufblühen lassen und Deine Gäste damit in Frühlings- und Genusslaune versetzen. Generell sollte nicht an Grünpflanzen gespart werden, auch Obstzweige mit knospenden Blüten machen sich toll und verjagen Winterfrust. Frische Kräutertöpfe kannst Du Deinen Gästen jetzt ebenfalls gut auftischen, im Frühling kommt das besonders gut an. Frühlingshafte Servietten, farbenfrohe Kerzen, Sitzauflagen oder Kissen sind darüber hinaus gute Laune versprühende Frühlingsboten und mit etwas Geschick sogar Appetizer für mehr!

So schmeckt der Frühling

Auch auf den Tellern kannst du jetzt Farbe bekennen. Saisonale Frühlingsgerichte mit farbenfrohen, frischen Zutaten vertreiben grauen Tage und Müdigkeit. So bringen Frühlingssalate mit Rauke oder Portulak in Kombi mit knackigen Radieschen, bunten Karotten und purpurner Rote Bete Leichtigkeit und Vitamine auf den Teller. Als Topping kommen schon erste sprießende Wildkräuter infrage. Sprossen und Saaten zeigen ebenfalls, dass bei Dir das Leben erwacht. Auch frischer Spinat, Bärlauch und Mangold bahnt sich nun seinen Weg durch kalte Böden auf die Teller Deiner Gäste – vielleicht in Form von Pasta mit Bärlauch-Pesto oder einem bunten Mangold-Süßkartoffel-Eintopf? Und dann ist es auch nicht mehr lange hin, bis die Spargelsaison beginnt, mit ihrer kreativen Vielfalt an weißen und grünen Spargel-Varianten.

Frühlingsgefühle im Glas

Auch Deine Getränkekarte kann euphorische Frühlingsgefühle hervorrufen. Wer sich nicht gleich an eine stilechte Waldmeisterbowle traut, kann schon durch eine frische Minz- oder Basilikumblätter-Deko frühlingshaftes Grün sprießen lassen. Auch aromatisiertes Wasser mit frischem Obst, Gemüse oder Kräutern macht Lust auf Botanik und keine große Arbeit. Mit allen Wassern gewaschen kannst Du diese auch als Detox-Getränke vermarkten für die Fastenzeit bis Ostern. Darüber hinaus geht Basilikum-Limonade mit Ingwer oder Zitrone auch schon im Frühjahr sprudelnd die Kehle herunter – ob selbst gemixt oder als abgefüllter Soft Drink. Auch Aperol Spritz und Hugo als Vorboten des Sommers triggern schon jetzt Vorfreude auf ein mediterranes Lebensgefühl.

Ab nach draußen!

Mit den ersten warmen Sonnenstrahlen zieht es die Gäste nach draußen. Jetzt heißt es, Terrasse oder Bürgersteig fit zu machen für einen schnellen Cappuccino in der Sonne oder sogar schon für den ein oder anderen Sundowner. Um das volle Potenzial der lukrativen Außengastronomie auszuschöpfen, sollte nun alles in die Startlöcher gebracht werden. Sprich das Outdoor-Mobiliar rechtzeitig bestellt oder für den Frühlingsputz aus dem Winterquartier geholt werden. Etwaiges Unkraut wird durch frühlingshafte Begrünung ersetzt, Spinnenweben durch Lichterketten. Und nicht vergessen, für Wetterschutz in Form von Markisen oder Seitenwänden gegen den Frühjahrswind zu sorgen. Fette Sonnenschirme dagegen können noch warten, jeder Sonnenstrahl will jetzt noch vollends ausgekostet werden. Wenn der Außenbereich nicht von der Straße aus zu erahnen ist, solltest du ihn schwungvoll bewerben. Doch auch sichtbare Outdoorplätze verdienen eine sympathische Einladung.

Den Frühling verkünden und feiern

Auch marketingtechnisch kannst Du Frühlingsgefühle wecken, mit frohlockenden Angeboten wie einem Detox-Getränk oder einem Frühling-Topping aufs Haus. Oder Du rufst zu einer farbenfrohen Foto-Challenge auf Instagram auf. Vielleicht lässt Du Dich auch hinreißen, jedem Gast ein gebrandetes Päckchen Blumen- oder Kräutersamen zu schenken, um eure aufkeimende Kundenbeziehung zu stärken. Unvorstellbar, dass sich Deine Kundschaft mit all diesen Details nicht in Frühlingslaune versetzen lässt!

Autor: Kirsten Schwieger

Sie liebt es, in der Küche zu improvisieren, was sich beim Backen allerdings manchmal übel rächt. Die Hamburgerin aus Vorsatz ist ein großer Fan der vegetarischen Küche und von Desserts mit viiiieeel Schokolade.

4,5
Rated 4,5 out of 5
4,5 von 5 Sternen (basierend auf 2 Bewertungen)

Artikel teilen auf

Schon entdeckt?

Als Gastivo-Kunde erhältst Du bis zu 50% Rabatt auf Deine individuelle Versicherungslösung. Bis zu 50% Gastivo-Kunden Rabatt Bis zu 50% …

Als Gastivo-Kunde erhältst Du bis zu 50% Rabatt auf Deine individuelle Versicherungslösung. Bis zu 50% Gastivo-Kunden Rabatt Bis zu 50% …

König Ludwig – königliches Bier aus traditioneller Braukunst. Die König Ludwig Schloßbrauerei Kaltenberg setzt die rund 800 Jahre währende Brautradition …

Bunte Geschmacksvielfalt, die schmeckt. Die deutsche Traditionsmarke Sinalco bietet mit ihrem bunten Sortenspektrum individuelle Lösungen für die Gastronomie und Hotellerie. …

Home

FÜR GASTRONOMEN FÜR LIEFERANTEN El Puro Jetzt probieren*nur für Kunden teilnehmender Lieferanten MEHR ERFAHREN Das neue Gastivo Magazin ist da! …

Schon gesehen?

Das ist Gastivo
Was Du wissen musst erfährst Du hier. Bestell mit Gastivo bei all Deinen Lieferanten – ganz einfach und kostenlos per App und Webshop.
Mehr Infos
The current query has no posts. Please make sure you have published items matching your query.
Image hover effect image

Ihre Anzeige

Jetzt Angebote sichern!

Image hover effect image

Ihre Anzeige

Jetzt Angebote sichern!

Optional

Lorem dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.